Tumorchirurgie

Bei Kindern- und Jugendlichen können solide Tumoren im Brust und Bauchraum auftreten. Diese müssen nicht zwangsläufig bösartig sein. In jedem Fall erfordert die Behandlung eine sorgfältige Aufarbeitung durch ein interdisziplinäres Team, meist unter der Leitung der Klinischen Abteilung für Pädiatrische Hämato/ Onkologie der Univ.-Klinik für Kinder- und Jugendchirurgie, Vorstand Univ. Prof. Dr. Ernst Eber. Je nach Erkrankung und Therapieempfehlung beiten wir heute im Kinderzentrum moderenste modernste Operationsmethoden und vielfältige chirurgische Erfahrungen an.
Kinderchirurgische Beispiele sind:
  • Lebertumoren (Hepatoblastom)
  • Nierentumoren (Nephroblastom)
  • Nebennierentumoren (Neuroblastom)
  • Metastasenchirurgie (z.B. Lunge)
Bei Fragen wenden Sie sich direkt an die verantwortlichen KollegInnen:
Terminvereinbarung für die allgemeine Ambulanz:
MO bis FR 07:00 - 11:00 Uhr
Tel.: +43 (0)316 385 14230
Letzte Aktualisierung: 29.04.2020