Schule

Während des stationären Aufenthaltes gibt es die Möglichkeit schulischer Betreuung ab dem 8. Schultag (ausgenommen Wiederholungsaufenthalte), möglichst mit den eigenen mitgebrachten Schulsachen.

Für schulpflichtige Kinder findet diese durch LehrerInnen der Heilstättenschule Graz, statt. Der Unterricht wird entweder direkt am Krankenbett oder im Schulzimmer (2. OG, neben dem Eingang zur Station III/Gelb) erteilt, Tel. Nr. 84401.

Zusätzlich kann Religionsunterricht angeboten werden. Er versteht sich als Unterstützung der emotionalen Befindlichkeit während des Krankenhausaufenthaltes.

Für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe mit Langzeitaufenthalt im Krankenhaus kann durch die HeilstättenlehrerInnen für einzelne Unterrichtsgegenstände eine Professorin/ ein Professor für die betreffende Schulart bei der Leiterin der Höheren Privatschule „Lernen kann heilen helfen", Frau Mag. Gabriela Kriebitz, angefordert werden.
 
SchuleKCH.jpg 
 
Letzte Aktualisierung: 02.02.2016